Schule

Kapla ohne Grenzen

Im Großen Haus wurde an einem Freitag ein Traum wahr, den wohl jeder Baumeister einmal träumt: viel Platz für große Baupläne. Dass dafür große Mengen Kapla-Bausteinen transportiert werden mussten, war für die beteiligten Jungs kein Thema. Die ganze Halle wurde mit Kapla bebaut und bespielt. Tina, vom FAS-Blog, konnte an der Baustelle eindrucksvolle Fotos machen und mit Mathis (7) sprechen, auf dessen Initiative das Angebot zustande kam.

FAS-Blog: Mit was beschäftigst Du Dich gerade am liebsten?

Mathis: Mit Kapla bauen und Autos spielen. Mit Kaplasteinen kann man bauen und spielen, was man will.

FAS-Blog: Was genau habt Ihr bei Eurem Angebot im Großen Haus gemacht?

Mathis: Wir haben auf dem Bollerwagen vier große Kisten – mit 4000 Kaplasteinen – ins Große Haus transportiert. Zweimal mussten wir hin- und herfahren, bis alles drüben war. Damit haben wir dann Straßen und Brücken gebaut und darauf mit unseren Autos gespielt.

Kapla ohne Grenzen -Viel Platz für Bauwerke
Viel Platz für Bauwerke

Wer hat das Angebot begleitet?

Mathis: Alisa hat mir geholfen, das Angebot zu organisieren. Durchgeführt habe ich es mit meinen Freunden alleine.

Was sind Deine Lieblingsorte an der FAS und was machst Du da?

Mathis: Ich bin am liebsten im Rosa Raum. Da gibt es Kaplakisten, viele Bücher und viele Spiele. Und in der Krea (die Kreativwerkstatt, Anmerkung der Redaktion), weil ich da basteln kann.

 

Was gefällt Dir an einem Tag an der FAS am besten?

Mathis: Wenn es Bewegungsspiele gibt, bin ich auch gerne im Großen Haus.

Gibt es etwas, was Dir nicht so gut gefällt?

Mathis: Eigentlich nichts, ich mag alles.

 

Was war Dein schönstes Erlebnis in der Schule, an das Du Dich erinnerst?

Mathis: Das sind so viele, ich kann mich nicht für eins entscheiden.

Seit wann bist Du schon an der FAS?

Mathis: Seit 2016

Vielen Dank für das nette Gespräch und die Eindrücke von Deinem Angebot.

Kapla ohne Grenzen -Die Baumeister im Gespräch

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.